Der Tag ist endlich da. Eine, auf die Sie mit großer Vorfreude gewartet haben. Sie haben ein Leerzeichen gelöscht. Das Zimmer ist sehr hellhörig. Du hättest das Zimmer vielleicht dekoriert, du bist so aufgeregt. Ja, Ihr neues Chesterfield-Sofa wird voraussichtlich ausgeliefert. Hoorah! Sobald es einen festen Platz in Ihrem Wohnzimmer hat, beginnt der Spaß. Sie werden die Oohs und Aahs von neidischen Freunden und Nachbarn genießen. Sie werden sitzen und zusehen, wie Besucher das üppige Leder massieren und den hervorragenden Komfort genießen. Ja, Ihr Liefertag war gut. Leider sind andere im Haus genauso aufgeregt. Aber aus einem anderen Grund. Während Sie Komfort und Status in Ihrem Sofa sehen, sehen Ihre Haustiere ein großes Lederspielzeug. Sie können es kaum erwarten, sie zu verwüsten. Ihre Haustiere werden sofort ihre Zähne und Klauen einsetzen. Sie werden Freude daran haben, Fell zu verteilen und üble Flecken und Gerüche zu hinterlassen. Alles mit verheerender Wirkung. Bald wird Ihr fabelhaftes Chesterfield so schäbig wie das Versprechen eines Bauherren. Um Ihre Investition zu schonen, finden Sie hier unsere wichtigsten Tipps, mit denen Sie Ihr Sofa vor lästigen Haustieren schützen können. Lass uns weitermachen, bevor es zu spät ist ... 2. Gib ihnen die Hölle mit Leder Die Wahl eines tierfreundlichen Sofastoffs ist eine gute Entscheidung. Eine, die Sie im Kaufprozess machen werden. Leder oder Kunstleder ist eine pragmatische Wahl. Leder hat natürliche Eigenschaften, die Ihr Sofa vor Haustieren schützen. Es ist strapazierfähig und leicht zu reinigen ( siehe unsere Anleitung ). Leder weist von Natur aus Fell, Flecken und Gerüche ab. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass Ihre Haustiere Leder zerkratzen, da weniger Krallen gekauft werden. Wenn Ihr Ledersofa Haustierschäden aufweist, ist es einfacher, damit zu leben. In der Tat sieht Leder mit einigen Gebrauchsspuren noch besser aus. Prächtige Kampfnarben, die sich aus dem großartigen Service für Sie und Ihre Haustiere ergeben. 6769. Sag einfach nein! Der beste Weg, um Ihr Sofa vor Haustieren zu schützen, ist, sie von ihm fernzuhalten. Bei Hunden sollte in den meisten Fällen ein wenig Training und positive Verstärkung funktionieren. Versuchen Sie es weiter und bieten Sie vielleicht die einladende Alternative zu einem Hundebett. Mit etwas Glück sollte alles in Ordnung sein. Katzen sind jedoch eine andere Rasse. Sie interessieren sich wenig für Sie oder Ihr Sofa. Ihr Ziel ist einfach. Verursacht Chaos. Sie können versuchen, die destruktiven Tendenzen Ihrer Katze umzuleiten. Es könnte helfen. Es lohnt sich, einen Katzenkratzer in die Nähe Ihres Sofas zu stellen, um sie abzulenken. Vor allem, wenn Sie die Falle mit einem Hauch von Katzenminze ködern. Machen Sie jedoch keinen Fehler. Eine Katze lässt sich nicht lange täuschen. Wenn sie das Sofa wollen, bekommen sie es irgendwann. In diesem Fall benötigen Sie den Tipp #3. 2. Auf der Hut! Der beste Schutz für Ihr Sofa vor Haustieren ist Wachsamkeit. Wir können es natürlich nicht wissen, aber Ihre Haustiere sind möglicherweise mit Ihrem neuen Chesterfield genauso zufrieden wie Sie. Sie wollen es einfach auf ihre eigene Art genießen. Ach, das heißt, sie mit Moschus zu schmücken und ihre Spuren einzuschneiden. Um dies zu verhindern, halten Sie Ausschau. Lenken Sie Ihre Haustiere ab, wenn sie sich Ihrem Sofa nähern. Verschließen Sie den Raum, wenn Sie nicht in der Nähe sind. Es ist zeitaufwändig und die ganze Familie muss sich daran halten, aber die Bedürfnisse müssen und all das! 2. In Deckung gehen Der Kauf von Bezügen ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Sofa vor Haustieren zu schützen. Überwürfe, Kissen und Decken für Haustiere schonen den Stoff des Sofas und lassen Ihr Haustier das Sofa mit sich genießen. Verwenden Sie sie, wenn Sie nicht da sind, um den Schaden durch heimtückische Tieroffensiven zu verringern. Haben Sie einige unserer Artikel über Innenarchitektur gelesen? Wenn ja, werden Sie wissen, dass beim sorgfältigen Kauf Ihres Haustieres auch Schutzmaßnahmen im Trend liegen könnten. Auf diese Weise wird Ihr Sofa absolut fabelhaft! 6768. Liebe deine Haustiere (und dein Sofa) Seien wir realistisch. Wenn Sie ein Tierhalter sind, wissen Sie, dass es chaotisch werden kann. Deshalb lieben wir sie, nicht wahr? Um Ihr Sofa vor Haustieren zu schützen, geben Sie ihnen die Pflege, die sie brauchen. Regelmäßige Pflege minimiert Fellablagerungen. Wischen Sie schlammige Pfoten nach einem Spaziergang ab und ein regelmäßiges Hundebad reduziert Gerüche. Das Abschneiden der Katzenkrallen hilft, Kratzer zu vermeiden. Die kleinen Dinge zu tun, die Ihr Haustier gesund und glücklich machen, wird auch für Ihr Sofa Wunder wirken. Ihre pelzigen Begleiter sind die Mühe wert. Haustiere lieben ein Chesterfield-Sofa (und Sie auch)! Wir hoffen, dass dieser Blog in der unerbittlichen Pet-vs-Sofa-Kampagne geholfen hat. Es genügt zu sagen, dass wir uns keine andere Art von Sofa vorstellen können, die für einen tierfreundlichen Haushalt besser geeignet ist als ein strapazierfähiges und komfortables Chesterfield. Wenn Sie, Ihre Katze oder Ihr Hund nach neuen Möbeln suchen, rufen Sie uns an unter 0800 035 9889 . Wir werden uns die Pfoten abschneiden, um Sie zu einem Chesterfield-Sofa zu machen, auf dem Ihre Haustiere so viel Spaß haben werden, dass sie ihm nichts anhaben möchten. Na ja, vielleicht ...]]>


Kommentarfunktion ist abgeschaltet.