Das Brooke House Sixth Form College in Hackney hörte nicht nur mit dem ledernen Chesterfield-Sofa oder den Kronleuchtern auf: Es ging das ganze Schwein durch den Garten und verzierte ihn mit nachgebildeten klassischen Statuen von Julius Caesar und einem Parthenon-Fries. Nun mögen einige diese Ausgaben als unnötig oder sogar leichtfertig ansehen, aber es gibt laut Schulleiter Ken Warman einen Grund dafür. Er behauptete, es würde mehr Kinder aus benachteiligten Verhältnissen dazu ermutigen, sich für Plätze in angesehenen Einrichtungen zu bewerben: „Wenn Sie nach Oxford gehen, ist dies eine entmutigende Erfahrung. Aber wenn unsere Schüler es schon getan haben, werden sie viel besser damit umgehen können, ohne von der ungewohnten Umgebung gestört zu werden. Die Schüler hier mögen es wirklich und sind jedes Mal begeistert, wenn sie eintreten, weil es etwas anderes ist als das, was sie normalerweise sehen, besonders mit all den Büchern im Raum und der gemütlichen Atmosphäre. ' Nun, sie sagen, der Beweis für den Pudding steckt im Essen. Hat es also funktioniert? Haben sich mehr Studenten in Oxford, Cambridge oder Durham beworben und bekommen sie einen Studienplatz? Nun, die kurze Antwort lautet nein. Es scheint, dass eine Vertrautheit mit Büchern und traditionellen Chesterfield-Sofas nicht automatisch zum Erfolg führt. Zahlen vom Brooke College belegen, dass im vergangenen Jahr 10,000 Studenten die Universität besucht haben, von denen 511 Prozent die ersten in ihrer Familie waren, die dies taten. Es reiste jedoch nur ein Student nach Oxford. Trotzdem sollten wir den Aufwand und das Engagement begrüßen. Es hat sich vielleicht nicht als sofortiger Erfolg erwiesen, aber das heißt nicht, dass es auf lange Sicht nicht so sein wird. Wenn die Schüler weitere Anregungen benötigen, sollten sie sich an der Geschichte des Chesterfield-Sofas orientieren. Es war vielleicht kein so großer Erfolg, als es zum ersten Mal kreiert wurde, aber sehen Sie es sich jetzt an: Das klassische Chesterfield-Sofa ist jetzt eine Ikone. Wie sie sagen; wenn es dir zuerst nicht gelingt, dann - nun, du kennst den Rest.]]>