Nun, alle scheinen ein Chesterfield-Sofa zu lieben. Ja, wir sind uns einig, dass sie in der Tat wie seltsame Bettgenossen klingen mögen. Die TV-Beweise deuten jedoch darauf hin, dass der Boxer, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Koch und der CIA-Geheimdienstoffizier definitiv eine Vorliebe für englisches Möbeldesign haben. Im Ring des britischen Schwergewichts ist Tyson Fury kompromisslos, kämpferisch und aggressiv: Wir nehmen an, dass es eine sich selbst erfüllende Prophezeiung ist, wenn Sie einen solchen Namen haben. Weg vom Ring, und er ist jetzt ein Pussycat. Seine wilden Tage gehören der Vergangenheit an. Er hat eine innere Ruhe gefunden und verbringt nun seine Freizeit damit , auf seinem schönen zeitgenössischen Chesterfield-Sofa vor dem Fernseher zu sitzen und seine Lieblingsschinken-, Käse- und Gurkensandwiches zu essen. Langfristig hat er ein Match mit dem unangefochtenen Weltmeister Wladimir Klitschko fest im Visier, aber vorerst hat er nur Augen für sein schönes Chesterfield-Sofa. Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef Tom Kerridge liebt sein Essen: Vielleicht nicht mehr so ​​sehr wie früher, aber er hat immer noch nicht den Appetit verloren. Er hat auch Appetit auf Chesterfield-Sofas. Woher wissen wir das? Nun, er hat Form. In seiner neuesten Serie "Best ever dishes" teilt er das Set mit einem schönen roten Samt-Chesterfield-Sofa. Beim letzten Mal teilte er die Abrechnung mit einem großartig aussehenden schwarzen Leder-Chesterfield-Sofa. Der frischgebackene Küchenchef ist sich einig: Manche lieben ihn, andere sind weniger verliebt, aber es besteht kein Zweifel, dass der Junge Geschmack an Möbeln hat. Mehr Kraft für deinen Ellbogen, sagen wir. Carrie Mathison, die Leiterin der CIA-Kabul-Station, verbringt die Hälfte ihrer Zeit mit der Jagd nach Terroristen und die andere Hälfte sieht verloren aus. Ein Großteil davon kann wahrscheinlich auf die bipolaren Medikamente zurückgeführt werden, die die Autoren von Showtime ihr verabreicht haben. Trotzdem ist sie so und so schlau. Das Problem, mit dem sie konfrontiert ist, ist, dass was auch immer sie tut, zum Guten oder Schlechten, sie weiß, dass es unbeabsichtigte Konsequenzen geben wird. Kein Wunder, dass sie die ganze Zeit so traurig aussieht. Sie hat nie zufrieden ausgesehen, seit sie Brody verloren hat. Bis sie von Taslem Qureshi von den pakistanischen Geheimdiensten unter Drogen gesetzt wurde. Als sie im Haus des pakistanischen Anti-Terror-Chefs aufwachte, wirkte sie völlig verloren: Sie wusste nicht, wo sie war oder wer sie war. Die Dinge änderten sich jedoch, als sie Aasar Khans schönes schwarzes Leder-Chesterfield-Sofa entdeckte. Ist sie davon gelaufen oder hat sie versucht, ihren Kollegen eine Nachricht zukommen zu lassen? Nein, das hat sie ganz bestimmt nicht. Sie streichelte liebevoll das Chesterfield-Sofa und lächelte zum ersten Mal seit langer Zeit. Welche längst verlorenen Erinnerungen dieses Ledersofa hervorrief, werden wir nie erfahren, aber es brachte uns fast eine Träne in die Augen. Wir wissen nicht viel über Terrorismusbekämpfung, aber wenn wir einen Rat für Kerrie haben, ist es einfach so: Kaufen Sie sich einen. Wenn Sie mit einem Chesterfield-Sofa so zufrieden sind, ist das ein Kinderspiel - kaufen Sie sich eins. Oh, und als wir gerade dabei waren, waren wir froh zu sehen, dass die BBC das Chesterfield-Sofa "Missing" gefunden hat. Wir bezweifeln, dass es ausreicht, Tony Hughes den Blick des Henkers vom Gesicht zu nehmen oder ihn endlich dazu zu bringen, seinen Mantel auszuziehen, aber es war immer noch beruhigend für uns. ]]>