wie man einen Holzofen pflegt

Es gibt nichts Schöneres, als einen Holzofen anzuzünden, wenn draußen schlechtes Winterwetter herrscht. Das beruhigende Glühen der Flammen, die Ihre Füße wärmen. Die raumfüllende Wärme, die die saisonale Kälte vertreibt. Ein Holzofen ist ganz einfach das ultimative Komfortzubehör. Kein Wunder, dass sie in den letzten Jahren so populär geworden sind. Immer mehr stilvolle Hausbesitzer haben entschieden, dass sie eine organischere Heizoption als langweilige alte Heizkörper wünschen. Ohne Zweifel haben Sie nach einigem Experimentieren endlich herausgefunden, wie Sie Ihren Holzbrenner anzünden können. Es hat eine Weile gedauert, aber du bist am Ende angekommen! Zumindest für Neulinge kennen Sie möglicherweise nicht die anderen Wartungsroutinen für Holzöfen, die sicherstellen, dass Ihr Gerät sicher und zuverlässig bleibt. Wenn Sie diese wichtigen Informationen nicht genau kennen, ist unser Leitfaden zur Wartung eines Holzofens eine wichtige Lektüre. Stellen Sie die Feueranzünder für einen oder zwei Moment ab und lesen Sie weiter. Hoffentlich werden Sie bald den warmen, zufriedenen Glanz eines gut informierten Ofenbesitzers haben. Eine saubere Sache Mary Poppins Fans werden das Lied kennen, das Chim Chim Cher-ee mit einem schrecklichen Cockney-Akzent gesungen hat. Im 21 st Jahrhundert ist der Schornsteinfeger wieder im Geschäft - große Zeit. Und sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Instandhaltung eines Holzofens. Sie müssen Ihren Schornstein oder Kamin jährlich von einem von Sweep Safe akkreditierten Anbieter kehren lassen. Sie entfernen überschüssigen Ruß und Schmutz und prüfen den Abzug und den Zustand Ihres Kamins und Ihres Holzbrenners. Ihr Sweep sendet Ihnen auch eine Konformitätsbescheinigung, die möglicherweise von Ihrer Hausversicherung verlangt wird. Ein jährlicher Wischvorgang hilft dabei, potenziell schädliche Leckagen von Verbrennungsgasen oder sogar einen schädlichen Schornsteinbrand zu vermeiden. Tragen Sie eine Notiz in Ihren Kalender ein, damit Sie nicht vergessen! Sauber kehren Regelmäßige Reinigung und Inspektion Ihres Kaminofens ist eine wichtige Angewohnheit. Sie sollten regelmäßig die Schamottsteine, Leitbleche und Roste entfernen, um sie gründlich zu reinigen. Sie können dann die Ascheanhäufung in den unsichtbaren Aussparungen Ihres Ofens entfernen. Reinigen Sie das Glas mit einem weichen, feuchten Tuch, das in Holzasche getaucht ist. Die Investition in einen speziell entwickelten Aschesauger macht diesen Job viel einfacher. Stellen Sie sicher, dass Sie die Seildichtungen und das Türglas auf Beschädigungen überprüfen. Glücklicherweise sind Holzöfen leicht zu reparieren und Ersatzteile sind leicht zu beschaffen. Es wird also relativ einfach sein, Probleme zu beheben. Lass sie nicht los. Regelmäßige Holzofenwartung verlängert die Lebensdauer und hilft, Ihr Zuhause effizient zu heizen. Wenn Sie sich bei dieser Arbeit nicht wohl fühlen, ist es natürlich an der Zeit, die Fachleute hinzuzuziehen. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen HETAS-akkreditierten Techniker. Es gibt keinen Rauch ... Wie Sie Ihren Holzofen benutzen, trägt zu seiner Wartung bei. Die Beschaffung des richtigen Kraftstoffs sorgt für eine gleichmäßige und effiziente Verbrennung. Erfahrene Holzstämme, rauchfreie Briketts oder Kohle sind in Ordnung, solange Sie nicht gegen die örtlichen Verordnungen verstoßen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Behörde, was Sie in Ihrer Region verbrennen dürfen. Versuchen Sie nach Möglichkeit, ein lokales Unternehmen zu finden, das Sie regelmäßig mit hochwertigen Kraftstoffen versorgt. Gadgets und Doodads Versuchen Sie, chemiefreie Feueranzünder zu verwenden, wenn Sie Ihren Holzbrenner anzünden. Sie sind besser für Ihr Zuhause und den Planeten. Ein gut designtes Set an Feuerwerkzeugen hilft Ihnen dabei, Ihr Feuer schön und geröstet zu halten. Weitere wichtige Geräte, in die investiert werden muss, sind ein CO-Detektor, ein Feuchtigkeitsmesser und ein Lüfter mit eigener Stromversorgung. Dadurch bleiben Sie und Ihr Kaminofen in einem guten Zustand und Sie können das Beste aus Ihrem Brennstoff herausholen. Und schlussendlich So, jetzt ist Ihr Holzofen kitzlig, was Sie sonst noch brauchen könnten. Oh ja, ein schönes Chesterfield-Sofa oder vielleicht sogar ein Ohrensessel. Ein komfortabler Ort, an dem Sie die tanzenden Flammen durch das Fenster Ihres Ofens genießen können. Gönnen Sie sich die Hygge-Wärme , die nur ein Holzbrenner bieten kann. Wenn dies nach Ihrer Vorstellung von Glückseligkeit klingt, rufen Sie noch heute das Chesterfield Sofa Company- Team unter 0 0800 035 an und geben Sie Ihre Bestellung noch heute auf. Wir werden ernsthafte Hitze entwickeln, wenn wir Ihre neuen Möbel zu Ihnen bringen. Was für eine perfekte Kombination; ein Holzofen und einige stattliche Chesterfield-Möbel. Wenn das nicht einen warmen, beruhigenden Schimmer gibt, wird nichts. ]]>