Nun, hier ist eine weitere Ikone, die unseren Respekt mehr verdient - das Chesterfield-Sofa. Es ist ungefähr ein Jahrhundert älter als die Tube und wird auf der ganzen Welt für seinen Stil, seine Qualität und seine Langlebigkeit gleichermaßen geschätzt. Wo es sich deutlich von der Tube unterscheidet, ist ihre Anziehungskraft. Die meiste Zeit ist es ein bisschen mühsam, eine Tube zu fangen: Die Leute sind damit beschäftigt, zur Arbeit und zurück zu eilen und sie wie Sardinen in eine Dose zu packen. In Wahrheit würden sich die meisten von ihnen nicht unbedingt dafür entscheiden, dort zu sein, aber aufgrund vertraglicher Verpflichtungen und der Notwendigkeit, sich eine Kruste zu verdienen, müssen sie es sein. Chesterfield-Sofas hingegen gewinnen Jahr für Jahr an Attraktivität. Sie sind jetzt weitaus beliebter als je zuvor. Vor nicht allzu langer Zeit war Gentleman's Clubs and Institutions der einzige Ort, an dem Sie jemals ein Chesterfield-Ledersofa gesehen haben. Wie haben sich die Zeiten geändert? Chesterfield-Sofas sind mittlerweile allgegenwärtig. Sie bilden den Mittelpunkt vieler Wohnzimmer und sind in Pubs, Clubs, Restaurants und Hotels auf der ganzen Welt zu sehen. Der Grund dafür ist ganz einfach - sie sind ein unvergesslicher Anblick und eine Freude zu besitzen. Wenn Sie das nächste Mal im Big Smoke sitzen, sollten Sie unbedingt Ihre Kappe in der Londoner U-Bahn ablegen. Es hat der Hauptstadt anderthalb Jahrhunderte lang gute Dienste geleistet. Aber denken Sie daran, dass es immer noch einiges zu bieten hat, um dem Ruf des legendären Chesterfield-Sofas gerecht zu werden. Für Klasse, Eleganz, Kultiviertheit und Belastbarkeit ist das Chesterfield-Sofa unvergleichlich. Respektiere also, wo Respekt gebührt, aber achte nicht auf die Lücke - spüre einfach die Qualität.]]>