In unseren immer überfüllten Inseln sind die Zeiten vorbei, in denen Häuser Palasträume, hohe verzierte Decken und riesige Bleiglasfenster haben. Mit effizienteren Neubauten und einer Zunahme der Wohnungen ist der Platzbedarf jetzt sehr hoch. Daraus folgt, dass kleinere Wohnungen einige gestalterische Herausforderungen mit sich bringen. Mit ausgewählten Möbeln, ein paar coolen Accessoires und einem cleveren Design müssen Sie sich keine Sorgen machen. Selbst die gemütlichsten Räume wirken hell, luftig und wohnlich. Halten Sie für kleine Wohnzimmerdesigns das Licht fest Denken Sie für jede kleine Wohnzimmergestaltung an Licht! Der wichtigste Aspekt bei jedem Design ist die Auswahl dekorativer Farben, die das natürliche Licht verbessern und das Raumgefühl maximieren. Es ist immer am besten, einfache, neutrale Farben für die Wände zu verwenden, vorzugsweise in fröhlichen, wässrigen Pastelltönen, und eine zentrale Wand für eine frische, lichtreflektierende Tapete vorzusehen (wenn Sie einen gemusterten Kontrast wünschen). Wenn Sie einen großen rahmenlosen Spiegel gegenüber einem Fenster aufhängen, wird das Sonnenlicht in den Raum zurückgeworfen. Gleiches gilt für die Oberflächen wie Möbel, Fußböden und Accessoires. Versuchen Sie, helle, blasse Accessoires zu bevorzugen, um das Beste aus jedem Tageslichtstrahl zu machen. Effiziente Möbel… Natürlich brauchen Sie Möbel. Wer nicht Auch hier zahlt sich die Auswahl aus, wenn der Platz knapp ist. Bei der Gestaltung eines kleinen Wohnzimmers geht es darum, kleiner zu denken. Es hat keinen Sinn, Ihr Wohnzimmer mit lichtstärkender Dekoration zu gestalten, nur um es mit riesigen Möbeln zu füllen. Es gibt viele perfekt geformte kleinere Sofas und Stühle, die toll aussehen und sehr bequem sind. Nehmen wir zum Beispiel unsere York-Serie , eine platzsparende Chesterfield-Suite, die, wenn sie aus einem schönen, hellen Stoff gefertigt ist, in jedem kleinen Wohnzimmer hervorragend funktioniert und etwas Luxus hinzufügt. Wenden Sie die Think-Smaller-Regel auf jedes Möbelstück an, das Sie für Ihr kleines Wohnzimmer auswählen. Weniger ist manchmal mehr, ob Sie es glauben oder nicht! Wo lege ich das hin? Für jedes Wohnzimmerdesign wird die Aufbewahrung immer eine Herausforderung sein. Wenn Sie also nach Artikeln suchen, wählen Sie diejenigen aus, die über einen eingebauten Speicher verfügen. Diese Teile eignen sich perfekt, um diese unschönen Schnickschnack wegzuwischen und können auch großartig aussehen. Unser Box Chesterfield-Fußhocker ist ein hervorragendes Beispiel für stilvolle Möbel, die sich auch gut verstauen lassen. Andere Optionen können ein Nest aus Tischen, ein Fensterplatz sowie raumhohe Regale und Schränke sein. Alle bieten effiziente und attraktive Möglichkeiten zur Maximierung der Speicherkapazität bei minimalem Platzbedarf und bieten gleichzeitig eine Vielzahl von Orten, an denen Sie Ihre wertvollen Schmuckstücke ausstellen und aufbewahren können. Schließlich ist die Installation von ein oder zwei schwimmenden Regalen eine gute Option. Perfekt für kleinere oder zerbrechliche Ornamente. Darüber hinaus ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie Gegenstände beschädigen, wenn Sie sie in höher platzierten Regalen ablegen. Was geht wohin? Sobald Sie Ihre Einrichtung ausgewählt haben, ist das Layout wichtig, insbesondere in kleinen Wohnräumen. Platzieren Sie also Ihr Sofa und Ihre Stühle möglichst zentral, anstatt all Ihre Sachen am Rande des Raums abzustellen (wie es viele tun). Dies kann eine schöne Enklave vor einem Holzofen oder Fernseher schaffen, hinter der Platz für andere ausgewählte Stücke ist. Wenn Sie ein bisschen Laub mögen, verleihen ein paar Pflanzen dem Raum ein attraktives organisches Gefühl und tragen dazu bei, die Anzahl der funktionalen harten Kanten zu verringern, die Ihr Design möglicherweise erfordert. Etwas üppiges Grün in einer Ecke wird immer den Eindruck erwecken, dass der Raum größer ist als er ist und ein bisschen Natur hineinbringt. Der Schlüssel ist, das Regelbuch wegzuwerfen, ein wenig zu experimentieren und es bald richtig für Ihre Art und Weise zu machen, wie Sie und Ihre Familie leben. Der Chesterfield-Rand Wir hoffen, dass diese Ideen Sie inspiriert haben. Natürlich würden wir uns freuen, wenn Sie sich dazu entschließen, ein bisschen Chesterfield-Flair in Ihr kleines Wohnzimmer zu integrieren. Rufen Sie uns also an und sehen Sie, was wir Ihnen bei der Gestaltung Ihres gemütlichen Wohnzimmers helfen können. ]]>