Kostenloses Weihnachtsessen

Es ist einer der Höhepunkte der festlichen Feierlichkeiten. Wir freuen uns darauf, uns um den Tisch zu versammeln, Papierhüte aufzusetzen und uns zu stopfen. Das Weihnachtsessen ist immer ein festliches Fest und warum nicht? Wenn wir darüber nachdenken, sollten wir das nicht so überraschend finden. Das Weihnachtsessen besteht immer aus vielen bekannten, die meisten würden sagen, unverzichtbaren kulinarischen Elementen. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie alles beiseite gelegt haben, ist es kein Wunder, dass Sie Schwierigkeiten haben, zum Chesterfield zu gelangen, um einen Weihnachtsfilm zu genießen . Es ist ebenso bizarr, dass es unter diesem smorgasbord von Feinschmecker-Fabulousness Dinge gibt, die wir nur am Weihnachtstag essen. Noch rätselhafter ist, dass einige davon Lebensmittel sind, die wir nicht mögen. Wie komisch ist das? Am Weihnachtstag servieren wir Speisen, die so beliebt sind wie die Zentralheizung bei einem Schneemann-Klassentreffen. Lassen Sie uns einen Überblick über einige der wesentlichen und weniger wesentlichen Leckereien geben, die den Weihnachtsteller schmücken. Sehen Sie, wie viele Sie sich dieses Jahr über Ihre festliche Lachausrüstung freuen würden. Ein Qualitätsvogel Ein absolutes Muss. Ob Ente, Gans oder Truthahn - ein gut gebratener Vogel ist das Fundament für das Weihnachtsessen. Weißes und dunkles Fleisch in perfekter Harmonie. Es sollte immer lecker und saftig sein. Darin liegt jedoch das Problem. Wie kochen Sie Ihren Vogel perfekt? Viele Weihnachtsfeiern sind an den felsigen Ufern eines verkochten, trockenen Vogels gescheitert. Der Koch muss hart arbeiten, um es richtig zu machen. Werfen Sie einen Blick auf unsere Top-Tipps, um das Weihnachtsessen so stressfrei wie möglich zu gestalten. Spuds sind gut Gebraten, püriert oder sogar angeschlagen. Vielleicht alle drei. Was auch immer Sie wählen, ein Weihnachtsessen ohne Kartoffeln ist nicht richtig. Es ist wie ein Cracker ohne das kitschige Motto. Die traditionelle Wahl wären natürlich knusprig in Gänsefett geröstete Knollen. Mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian gewürzt und großzügig mit gutem Meersalz gewürzt. Warum sollten Sie noch etwas anderes haben? Gemütliche Schweinchen Schweine in Decken. Schon der Name weckt schöne Weihnachtserinnerungen. Fettige, saftige Stückchen Chipolata-Wurst, umhüllt von rauchigem Speck, überzogen mit einer klebrig-süßen Glasur. Als Weihnachtsessen Begleitungen gehen, ist dies eines der besten. Salzig, herzhaft und lecker. Je mehr, desto besser. Tauchen Sie in Cranberry oder Apfelmus ein, bevor Sie ihn in Ihr Cakehole schieben und den gastronomischen Himmel betreten. Bereiten Sie sich auf einen kleinen Weihnachtsstreit darüber vor, wer den letzten bekommt! Eine richtige Füllung Ob Sie die Füllung in Ihrem Vogel oder separat kochen, müssen Sie einige dienen. Dies ist eine so wichtige Zutat für das Weihnachtsessen, dass es möglicherweise gesetzeswidrig ist, sie nicht bereitzustellen! Salbei und Zwiebel sind die Norm, aber Kastanien-, Wurstfleisch oder sogar eine exotische Kombination aus Aprikosen, Pflaumen und Pistazien sind akzeptabel. Was für eine Sauce! Zum Weihnachtsessen gibt es immer verschiedene Saucen. Kleine Geschmacksprofile, die die Mahlzeit mit zusätzlichen Köstlichkeiten abrunden. Cranberry steht bei den meisten Menschen ganz oben auf der Liste. Aber vernachlässigen Sie nicht Brotsauce, Apfelmus oder Minzsauce. Es gibt wahrscheinlich ein oder zwei Haushalte, die sogar Tomatensauce verwendet haben, um ein paar Gemüse zu widerwilligen jungen Leuten zu überreden. Hey, was auch immer funktioniert, Leute. Gute Soße! Soße bringt Weihnachtsessen zusammen. Ein gut gemachtes, glänzendes Jus vereint die Zutaten und steigert den Genuss. Es hilft Gemüse leichter runter zu gehen. Es befeuchtet einen trockenen Vogel; Bratensoße verleiht dem Essen einen willkommenen Geschmack. Es lohnt sich, die Zeit zu investieren, um die bestmögliche Sauce zuzubereiten. Verwenden Sie Truthahnsäfte, Gemüsewasser, Qualitätsbrühe und Gewürze. Verdicken Sie sparsam und machen Sie mehr als Sie denken, dass Sie brauchen. Soße ist immer beliebt! Ihre fünf am Tag Wir alle mögen ein bisschen Gemüse mit einem Braten, das ist eine Selbstverständlichkeit. Aber mit dem Weihnachtsessen werden wir irgendwie verrückt. Erbsen, Karotten, Brokkoli, gebratene Pastinaken, geschmorter Kohl und Blumenkohlkäse könnten auftauchen. Ihre fünf am Tag in einer konzentrierten Dosis. Einige davon werden natürlich diskret auf die Seite des Tellers geschabt, aber es verhindert nicht, dass sie Jahr für Jahr serviert werden. Es könnte aber schlimmer sein. Das bringt uns zu dem Gemüse, das wir noch nicht erwähnt haben ... Kleine grüne Kleckse des Bösen Oder Rosenkohl, wie er allgemein bekannt ist. Das Bête Noire widerstrebender festlicher Kinder seit Generationen. Wer isst diese Dinge außer an Weihnachten? Mag jemand sie? Warum haben wir kein Gesetz verabschiedet, das sie verbietet? Sie sind eine uralte Zutat, die trotz ihrer Ekelhaftigkeit nicht verschwindet. Und egal wie oft Fernsehköche empfehlen, sie schmackhaft zu machen, sie bleiben die unbeliebteste Sache auf dem Weihnachtsteller. Für immer! Frohen Chesterfield-Weihnachten So wird der große Tag bald hier sein. Hoffentlich haben Sie Ihre hausgemachten Dekorationen bereits und die Planung für den großen Tag ist in vollem Gange. Alles, was bleibt, ist, dass das Team hier bei der Chesterfield Sofa Company Ihnen für die geschäftige Weihnachtszeit alles Gute wünscht. Und vergessen Sie nicht, wenn Sie fantastische Chesterfield-Möbel in 4 möchten . Rufen Sie unser weihnachtlich verrücktes Team unter 2019 0800 035 an. Wir werden wie kleine Elfen arbeiten, um Sie zum Chesterfield-Sofa Ihrer Träume zu machen. Ein Sofa, das Sie an Weihnachten 2019 und für viele Weihnachtsferien genießen können.]]>