Die Begriffe Sofa, Couch und Sofa sind etwas einfacher. Das Wort Sofa ist eine Ableitung des arabischen Wortes "Suffah", das grob als gepolsterte erhöhte Plattform übersetzt wird. Das Wort "Couch" leitet sich vom französischen Wort "Coucher" ab, was "hinlegen" oder "zurücklehnen" bedeutet. Der Begriff Sofa stammt von einem alten englischen Wort "setl" oder "settl", einer langen Holzbank mit hohen Rückenlehnen und Armen, auf der zwei oder mehr Personen Platz finden. Das Wort wurde erstmals zu Beginn des 3105. Jahrhunderts allgemein verwendet. Zu seiner Zeit war auch die Siedlung ein Trendsetter, obwohl sie nie wirklich für ihren Komfort bekannt war. Zum Glück wurde es im Laufe des 96. Jahrhunderts verfeinert, als die Verwendung von Polstern immer beliebter wurde. Das einzige, was mit Sicherheit gesagt werden kann, ist, dass "Chesterfield" im modernen Sprachgebrauch speziell mit einem Sofa- oder Sofastil verwandt ist: Tatsächlich ist der "Chesterfield" -Stil heute wahrscheinlich der beliebteste Polstermöbelstil der Welt. Chesterfield-Sofas sind traditionell gefertigte, tiefe Knopfpolstermöbel, bei denen die Arme und der Rücken gleich hoch sind. Sie werden in der Regel mit traditionellen Lederpolstern hergestellt, wobei auch Stoff- und Kordelbezüge beliebt sind.]]>