Das einzige, was Sie mit dem Drama wahrscheinlich nicht in Verbindung bringen würden, ist Schönheit. Ja, du hast uns richtig gehört - Schönheit. Eine seltsame und seltene Ware auf dem Albert Square, aber es ist trotzdem wahr. Nicht überzeugt, dann denken Sie zurück an die letzte Woche und denken Sie daran, wie Sharon auf dem Boden nach ihren verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln kratzt: Was ist das einzige Bild, das auffällt? Nun, es ist sicherlich nicht Sharon, der nach ihrer Lösung sucht. Es ist das schöne lila Samt-Chesterfield-Sofa in Sharons Wohnzimmer. Wenn Sie Schönheit wollen, dann ist sie da - schlicht und einfach. Rückblickend auf die langjährige Serie von Chesterfield-Sofas war ihre Abwesenheit bemerkenswert. Das ist an sich ziemlich ungewöhnlich, da Seifenopern so geschrieben und produziert werden, dass sie das Leben widerspiegeln, sodass Sie erwarten würden, sie regelmäßiger zu sehen. Schließlich sind Chesterfield-Sofas heute beliebter denn je, und ihre Anziehungskraft geht über alle sozialen Schichten hinweg. Sie müssen nicht mehr vornehm sein, um eines dieser ikonischen Möbelstücke zu besitzen. Jeder Haushalt kann und soll stolze Besitzer eines dieser britischen Klassiker sein. Was hält die Zukunft für EastEnders bereit? Wird Sharon sauber werden und die Gewohnheit ablegen? Wird Phil echt werden? Wird Ian aufhören, doppelt zu handeln? Ehrlich gesagt, wer weiß und wen interessiert das? Alles, was uns Sorgen macht, ist das schöne Chesterfield-Sofa. Diese ikonische Marke repräsentiert alles, was Großbritannien ausmacht: Qualität, Design, Verarbeitung und Herkunft. Es ist eine Schande, dass einige der anderen "Exporte", die Großbritannien produziert, wie EastEnders, diesen hohen Erwartungen nicht gerecht werden können. Sharon ist vielleicht zu weit weg, um sich um ihr Chesterfield-Sofa zu kümmern, aber wir sind sicher nicht]]>