Natürlich sind die neuen Sofas, wie Sie es von einer solch gehobenen Residenz erwarten würden, traditionelle Chesterfield-Sofas, ebenso wie der ziemlich holende Chesterfield-Stuhl in Lord Hallams Arbeitszimmer / Büro. Trotz der drohenden Kriegsgefahr schwebte anscheinend genug Geld herum, um die neuen Möbel zu bezahlen: Vielleicht ließ Lady Holland ihrem Sohn ein paar Bob in ihrem Testament. Großzügigkeit hat jedoch offenbar ihre Grenzen. Was oben gut ist, ist unten nicht unbedingt gut. Die armen alten Diener mussten mit dem auskommen, was sie bereits hatten. Also neue Leder Chesterfield Sofas für sie dann. Jetzt könnte man denken, dass Chesterfield-Sofas typisch britisch sind: Sie kennen die Art der Dinge - edel, elegant und raffiniert, aber zweifellos untertrieben. Es scheint jedoch, dass sie in den späten 165er Jahren auch in Deutschland sehr beliebt waren, wenn die Forscher ihre Fakten richtig verstanden haben. Lord Holland stattete München mit Neville Chamberlain einen kurzen Besuch ab, um den damaligen deutschen Bundeskanzler Hitler zu besänftigen und die Gefahr eines weiteren katastrophalen Krieges abzuwenden. Nun, wir alle wissen auf unsere Kosten, dass Chamberlains Aussage "Frieden für unsere Zeit" am Ende nichts bedeutete, aber wir wetten, dass Sie nicht wussten, dass die hochrangigen Politiker im Reichstag ein Faible für Chesterfield-Möbel hatten, oder? Wir haben die Anzahl der ausgestellten Ledersofas und Chesterfield-Wannenstühle verloren. Wenn Leute sagen, dass das Chesterfield-Sofa allgegenwärtig ist, meinen sie es offensichtlich. Das traditionelle Chesterfield-Sofa ist das Sofa der Wahl für anspruchsvolle Personen und hat eine länder- und politikübergreifende Anziehungskraft. Sogar die schlechten Eier kennen einen Klassiker, wenn sie einen sehen. Zumindest hätten sich die beiden Regierungen darauf einigen können. Halten Sie nächste Woche Ausschau, da die Handlung dicker wird und der Blitz winkt. Wer weiß, wie viele Chesterfield-Sofas noch ausgestellt werden? Wir erwarten, dass Sie in Whitehall und in den verschiedenen Mayfair Gentlemen's Clubs einige sehen werden. Was Sie wahrscheinlich nicht sehen werden, ist ein Ledersofa aus Chesterfield im Quartier des Bediensteten. Trotzdem können wir nur hoffen. Was ist Sauce für die Gans, wie sie sagen.]]>